Hormon-massage

Wir Frauen sind oft so eingebunden in (Alltags)Pflichten und Ansprüche anderer, dass in manchen Lebensabschnitten schnell keine Zeit mehr für uns selber bleibt. Diese Berührung ist eine Einladung genau dazu: Zeit ganz für dich. Du kannst sie als einmalige Berührung aber auch als Zyklus mit bis zu sieben Terminen jährlich genießen.

Hormon-Massage Katrin Beitel
Hormon-Massage

Diese sanfte und dabei sehr tiefenwirksame Berührung geht speziell auf weibliche Bedürfnisse ein und kann ab der Menarche (erste Monatsblutung) empfangen werden.

Sie wirkt harmonisierend auf Körperin, Geist und Seele und unterstützt die Weisheit der uns innewohnenden Selbstregulierung in jeder Phase unseres Seins und Lebens als Frau.

 

Ich habe diese Anwendung von der wunderbaren Inari H. Hanel erlernt. 


Ablauf

Während dein Nacken, dein Rücken und dein Bauch verwöhnt werden, kannst Du tief entspannen, deinen weiblichen Raum besser wahrnehmen und dich in einem neuen Bewusstsein deiner Weiblichkeit verwurzelnAuf Wunsch integriere ich gerne auch zu deinem Thema passende ätherische Öle


organisatorisches

 

Dauer

 

 

Ca. 1,5 Stunden

Ein Zyklus besteht in der Regel aus sieben aufeinanderfolgenden Terminen.

 

Ausgleich

 

 

 

 

 

 

Euro 72* für den ersten Termin

Euro 63* ab dem zweiten Termin

*zuzüglich ätherische Öle und entsprechendes Austesten, wenn du die wohltuend-sanfte und dabei tiefe Wirkung der puren Pflanzenkraft (genau auf dein Thema und Bedürfnis abgestimmt) in Anspruch nehmen magst.

 

Mitzubringen

 

1 großes Baumwolltuch

Kleidung aus 100% Baumwolle 

Bildnachweis: "Pink Rose" © yellowj- fotolia.com