TanzLust in Gruppen

TanzLustLeben - Katrin Beitel tanzt im Spiegeloktogon
Tanz im Spiegeloktogon

Tanzen ist mehr als Worte sagen:

... Sehen mit Haut und Haaren

... Hören mit allen Sinnen

... Menschsein bewegen

Jede Frau eine LebensTänzerin.

Katrin Beitel in Anlehnung an Joseph Beuys

 

Was Tanz für mich noch so alles ist, habe ich hier formuliert. 

 

Wenn du gerne mit anderen Frauen in einer achtsamen Gruppe tanzen magst, bist du hier richtig. Es kann sehr heilsam sein, in einen respektvollen, wertschätzenden Kontakt mit anderen Frauen zu treten, deine Themen in solch einem Kreis einzubringen, dich von den Themen anderer Frauen berühren zu lassen und Rückenstärkung, aufrichtige Anteilnahme, Bestätigung deines Erlebens, Nähe und Verbundenheit im Frauenkreis zu erleben.

Wenn du spürst, eine Gruppe ist (gerade) nichts für dich oder dein aktuelles Thema, lade ich dich herzlich ein zur

Einzelbegleitung. Hier hat alles Raum, was in dir ist und dich bewegt. 

 

Einladungen zum Tanz in der Gruppe

Was erwartet dich da?

Bei Dir, in Deiner Mitte ankommen, Dich erden. Eintauchen in Deine Leiblichkeit, Deinen Atem, Deine Stimme.

Dich berühren und Verhärtetes schmelzen lassen. Dich mit Deiner Körperin und Eurer Geschichte befreunden,

ihr vertrauen und ihrer Weisheit folgen lernen. Deine Lebensenergie zum frei(er)en Fluss einladen. 

 

Im Tanz Lieblingsbewegungen genießen. Ausdrücken, was Dich ausmacht und bewegt. In den Heilungstanzritualen HKiT® neue Bewegungsmuster ausprobieren - und damit auch Denk-, Glaubens- und Verhaltensmuster erweitern oder auch neu weben können.

 

Immer hat Raum, was Dich bewegt. Immer sind Deine Bedürfnisse das Maß aller Dinge. Immer kannst Du in einem achtsamen Frauenkreis Verbundenheit, Nähe und Rückenstärkung tanken.

 

Zeit ganz für Dich, in der Du sein kannst, wie Du bist, und willkommen ist, was auch immer sich zeigen mag.