Die Weiblichkeit in dir

Wenn deine Weiblichkeit in all ihren Facetten bislang nicht so Recht Raum und Zeit hat(te) in deinem Leben, kann dich diese Berührung wirksam dabei unterstützen, dich deiner Weiblichkeit auf positiv Art anzunähern und zu widmen. Du kannst sie als einmalige Berührung aber auch als Zyklus mit bis zu sieben Terminen genießen.

TanzLustLeben - Die Weiblichkeit in dir
TanzLustLeben - Die Weiblichkeit in dir

Bei dieser sehr entspannenden und wohltuenden GanzkörperBerührung für Frauen ab 16 Jahren geht es um die Annahme, Integration und Heil(ig)ung deiner individuellen Weiblichkeit in all ihren Facetten. 

Durch die Kombination von ätherischen Ölen und edlen Steinen entstehen feinstoffliche Schwingungsfelder der Reinigung, Heilung, Befreiung und selbständigen Kraft - ebenso wie Felder, die Trauer, Gram, Misstrauen, Angst, Echos von Verletzungen und Überschreitungen aller Art bearbeiten, bereinigen und befrieden. 

Über dein System wirkt diese Berührung auf deine gesamte direkte weibliche Linie (also auf Mutter, Groß- und Urgroßmütter und sofern vorhanden Töchter, Enkelinnen, Urenkelinnen...). 


Ablauf

Deine Körperin wird mit einer verdünnten Mischung ätherischer Öle benetzt, anschließend werden  edle Steine aufgelegt und du kannst in den entstehenden feinstofflichen Schwingungsfeldern tief entspannen und genießen.

Die Wahrung deiner Intimsphäre versteht sich hierbei von selbst.


Organisatorisches

Dauer:                    ca. zwei Stunden

                             Bei Bedarf Zyklus von bis zu sieben Terminen. 

 

Energieausgleich:     Euro 100 (inkl. verwendeter ätherischer Öle) 
                             Für Jugendliche ist ein Preisnachlass von 30 % möglich.

 

Mitzubringen:         1 großes Baumwolltuch

                            Kleidung aus 100% Baumwolle

 

Seminar

Du möchtest diese Berührung selbst erlernen und anderen damit Gutes tun?

 

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse.

 

 

Hier geht es zum Seminar - ich freue mich auf dich

Bildnachweis: "Hands massaging female back.", © karelnoppe- fotolia.com