Hintergrund

Bis auf die Hormon-Massage habe ich die auf dieser Webseite angeführten Berührungen im Rahmen der School of Easy Living erlernt, die sich auf die Arbeit mit Pflanzen- und SteinSeelen und ihrer emotional-spirituell-energetischen Wirkweise spezialisiert hat. Durch die dadurch erlangten Einsichten und Zugänge hat sich mein Verständnis von Pflanzen und ihren ätherischen Ölen, aber auch von Steinen und Kristallen und im Grunde meine Beziehung zur Natur insgesamt deutlich erweitert und vertieft.

Bei diesen Berührungen kommen ätherische Öle und häufig auch edle Steine zum Einsatz. 


Warum Berührungen mit ätherischen Ölen?

Schon immer begleiten ätherische Öle uns Menschen und sie tun dies auch heute noch an jedem Tag.

Sie wirken direkt auf unser limbisches System, den Sitz unserer Emotionen und können uns so

  • an unser bedingungsloses Eingebundensein in die Natur erinnern.
  • wieder durchatmen lassen , wenn wir die Nase voll haben, uns der Atem wegbleibt oder stockt.
  • begleiten, tragen und Halt geben, wenn wir genau das am meisten brauchen und uns alles zuviel wird.
TanzLustLeben - Ätherisches Öl
TanzLustLeben - Ätherisches Öl

Bei den Berührungen entfaltet sich die Essenz der verwendeten ätherischen Öle, also die jahrtausende alte Erfahrung der Pflanzen, über die Haut und die Atmung in deiner Körperin, deinem Körper und energetischen Systemen. 

 

Noch bedeutsamer ist mir die Erfahrung, wie diese Essenz mit all unseren menschlichen Seinsebenen zusammenarbeitet, also mit

  • Bewusstsein/ Geist
  • Unterbewusstsein
  • Körperebene/Zellgedächtnis
  • Seele
  • Emotional- und SchmerzKörper
  • Innerem Kind und Ego
  • Schatten
  • AhnInnen
  • Aura und Chakren

Es entsteht ein Resonanzfeld, in dem du dich tief mit der Natur verbinden, beruhigen, entspannen, erholen und nähren kannst

Bildnachweis: "Eukalyptus - Öl", © Photo SG - fotolia.com